Analystenkonferenz auf der IAA
Lehman Brothers setzen auf den neuen Porsche Cayenne

Die Analysten von Lehman Brothers haben ihre Anlageempfehlung "Strong Buy" für die Aktie der Porsche AG bekräftigt. Demnach gehen sie davon aus, dass sich die Aktie um mindestens 15 % besser als der Markt entwickeln wird.

dpa-afx LONDON. Das Unternehmen sei in das erste von drei Geschäftsjahren eingetreten, in denen das Modell "Cayenne" Absatz, Umsatz und Gewinn pro Aktie des Autoherstellers nahezu verdoppeln werde, heißt es in einer am Montag in London vorgelegten Studie.

"Jetzt sollte man die Aktie besitzen", schrieb der zuständige Analyst Christopher Will. Einen schwächeren US-Dollar und eine deutlich niedrigere US-Nachfrage habe er bereits bei seinen Prognosen berücksichtigt. Die Produktion des "Cayenne" sei zwar durch VW verzögert worden, aber die Verträge mit den Wolfsburgern sicherten Porsche dieselben Stückzahlen für 2002/03 zu, die bei einer früheren Aufnahme der Produktion zu erreichen gewesen wären.

Als weiteres positives Moment nannte Will die Vorstellung des neuen Porsche 911 auf der Frankfurter Automobilmesse. Ein Porsche 911 liefere einen Beitrag zum Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) des Unternehmens, der dem vierfachen des Ebit-Beitrags eines Boxters entspreche. Deshalb mache er sich über die nachlassenden Boxter-Absatzzahlen in den USA keine allzugroßen Sorgen, schrieb der Analyst. Eine für den 12. September am Rande der Messe angesetzte Analystenkonferenz sollte sich seiner Ansicht nach positiv auf den Aktienkurs auswirken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%