Archiv
Analystenkonferenz: Konsumwerte bestätigen Aussichten

Auf einer Analystenkonferenz des Brokerhauses Prudential Securities haben zahlreiche Konsumgüter-Konzerne, wie Avon und Colgate-Palmolive, ihre Aussichten für das laufende Quartal bestätigt. Das Management von Procter&Gamble hält ebenfalls die durchschnittlichen Gewinnschätzungen der Analysten für das erste Quartal und Fiskaljahr 2002 für einhaltbar.

Der Ertrag vor außerordentlichen Posten werde eine Steigerungsrate im unteren bis mittleren einstelligen Bereich erreichen. Im Fiskaljahr 2002 sei insgesamt mit einem Ertragswachstum von mindestens sechs Prozent zu rechnen. Die Aussagen des Konzerns sind keine wirkliche Neuigkeit. Bereits im Juni hatte Vorstand A.G. Lafley gewarnt, dass das Ertragswachstum im Fiskaljahr 2002 das langfristige Ziel von zehn Prozent verfehlen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%