Analystenmeinung
Berliner Volksbank empfiehlt TotalFinaElf erstmals zum "Kauf"

Die Analysten der Berliner Volksbank haben die Beobachtung von TotalFinaElf aufgenommen und die Aktien des französischen Ölkonzerns zum "Kaufen" empfohlen.

dpa-afx BERLIN. Aufgrund der guten Margen- und Gewinnentwicklung im vergangenen Jahr sowie dem guten Start ins Jahr 2001 empfiehlt Volksbank-Analyst Bodo Orlowski in einer am Freitag in Berlin vorgestellten Analyste TotalFinaElf als "Defensivanlage".

Besonders positiv hob der Branchen-Experte den Verkauf von nicht-strategischen Beteiligungen sowie die Verbesserung der Margen im Raffineriegeschäft hervor. Für die kommenden Jahre bis 2005 erwartet Orlowski ein durchschnittliches Gewinnwachstum von sechs Prozent.

Die Geschäftszahlen zum vergangenen Jahr 2000 und zum ersten Quartal 2001 seien überdurchschnittlich gut ausgefallenen, wobei sich vor allem der gestiegene Rohölpreis positiv ausgewirkt habe. Allein in den ersten drei Monaten 2001 steigerte der Konzern seinen Reingewinn im Vergleich zum Vorjahr um 33 % auf 2,2 Mrd.. ?. Die durchschnittlichen Markterwartungen hätten nur bei einem Plus von 18 % gelegen, sagte Orlowski.

Die Abhängigkeit von der Entwicklung des Dollar, sowie die Unsicherheit bezüglich der Förderdisziplin der OPEC, seien Risiken beim weiteren Wachstum von TotalFinaElf. Die OPEC-Staaten waren in der Vergangenheit häufig durch Zerstrittheit aufgefallen, welche zu einer höheren Ölproduktion und damit einhergehend zu sinkenden Preisen geführt hatte. Erst im vergangenen Jahr fanden die Länder wieder zu einer gemeinsamen und geschlossenen Förderpolitik zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%