Analystenmeinung
Landesbank Baden-Württemberg sieht Epcos weiter als "Outperformer"

Die Landesbank Baden-Württemberg empfiehlt die Aktien der Epcos AG auch nach Vorlage ihrer Jahresbilanz weiter zum Kauf.

adx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LB BW) empfiehlt die Aktien der Epcos AG auch nach Vorlage ihrer Jahresbilanz zum Geschäftsjahr 1999/2000 weiter zum Kauf. "Die Zahlen lagen sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis über unseren Erwartungen", sagte Analyst Jörg Heineke. Das Wachstum des Herstellers für elektronische Bauteile sei mit über 60 % ungewöhnlich hoch gewesen, weshalb das angekündigte verlangsamte Wachstum für das laufende Geschäftsjahr und der Auftragsrückgang im vierten Quartal nicht überbewertet werden dürfe.

Mit einem erwarteten Umsatzwachstum von rund 30 % im laufenden Geschäftsjahr bewege sich das Münchener Unternehmen noch auf einem sehr hohen Niveau. Die angekündigte leichte Steigerung der Ebit-Marge beurteilte Heineke allerdings skeptisch. So rechnet der Experte eher mit einer leichten Abschwächung. Insgesamt profitiere das Unternehmen allerdings vom Multimedia-Boom. Auch bei einer verzögerten Einführung von UMTS würden immer noch genügend Aufträge aus dem GPRS-Standard resultieren. Die Klagen der Handy-Hersteller über Lieferengpässe wiesen auf einen noch lange anhaltenden Auftragsboom hin. Aber auch andere Geschäftssegmente, wie der Bereich Ferrite, verzeichne ein starkes Wachstum auf Grund der Einführung der Internet-Breitbandtechnik DSL.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%