Andeutungen Greenspans beflügeln Dow Jones
Wall Street deutlich im Plus

Erwartungen einer bevorstehenden Zinssenkung der US-Notenbank sowie die sich abzeichnende Entscheidung im Rennen um die amerikanische Präsidentschaft hatten Händlern zufolge die Märkte beflügelt.

Reuters NEW YORK. Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte tendierte um 2,71 % höher auf 10 848,28 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-Index gewann kräftige 7,88 % und notierte zuletzt auf 2 821,77 Zählern. Der breiter gefasste S&P 500 legte 3,07 % auf 1 366,07 Punkte zu.

"Es herrscht Erleichterung nach den Neuigkeiten zu den Präsidentenwahlen und den Andeutungen von Alan Greenspan zur möglichen Zinsentwicklung", kommentierte ein Händler die positive Börsenstimmung. Der US-Notenbankchef hatte zuvor eingeräumt, dass fallende Aktienkurse die US-Wirtschaft stärker belasten könnten als Zinsanhebungen, was von Marktteilnehmern als Signal für mögliche Zinssenkungen gewertet wurde. Außerdem ließ die vom obersten Gerichtshof von Florida abgewiesene Klage des Demokraten Al Gore ein Ende des US-Wahlkampfes näher rücken, hieß es am Markt. "Es wird im Moment allgemein angenommen, dass die Unsicherheit im Präsidentenwahlkampf nun vorüber ist", sagte Alfred Kugel, Chefstratege bei Stein, Roe & Farnham.

Von den Äußerungen Greenspans zur Wirtschaftsentwicklung profitierten unter anderem die Finanztitel. So tendierten J.P. Morgan bis zum späten Nachmittag um 8,08 % höher auf 149-5/8 $. Citigroup gewannen 4,97 % auf zuletzt 50-3/16 $ und American Express legten 4,21 % auf 54-3/16 Dolar zu. Der Dow wurde aber auch vom Computersektor gestützt. International Business Machines verteuerten sich um 4,51 % auf 102-13/16 $, während Hewlett Packard 5,68 % auf 34-7/8 $ hinzu gewannen.

Bei den Technologiewerten legten Nokia aufgrund guter Umsatzwachstumszahlen markante 11,92 % auf 49-7/8 $ zu. Jedoch konnten nicht alle Technologietitel von der guten Stimmung am Markt profitieren. Die Datennetzwerkfirma 3Com büßte massive 28,74 % auf 9-1/2 $ ein, nachdem das Unternehmen am Vortag nach Börsenschluss eine Gewinnwarnung herausgegeben hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%