Angeblich nur "einzelne Veränderungen"
Microsoft verschiebt Office 2003 auf Herbst

Softwarekonzern Microsoft verschiebt den Marktstart seines neuen Büro-Programmpakets Office 2003 auf den Herbst. Nach einem Bericht des US-Informationsdienstes Cnet bereitet das Unternehmen gerade eine weitere Vorabversion (Beta) vor, die im Juni erscheinen soll. Damit werde der Verkaufsstart des Office-Pakets nach Microsoft-Angaben bis zum Spätsommer verschoben.

hsn DÜSSELDORF. Marktbeobachter glauben jedoch eher an einen Start im Oktober oder November. Microsoft wollte die Software ursprünglich bereits zur Jahresmitte in den Handel bringen und hat das Programmpaket bereits in Veranstaltungen weltweit vorgestellt.

Die neue Testversion wurde laut Microsoft jedoch nicht komplett überarbeitet. Es wurden nur einzelne Veränderungen vorgenommen. "Wir haben versprochen, dass wir diesmal eine ausgereifte Version auf den Markt bringen werden - und wenn dadurch der Start verschoben werden muss", schrieb ein Sprecher des Unternehmens in einer E-Mail an Cnet. Zur Zeit testen rund 600 000 Personen die Betaversion des neuen Officepakets - damit hat Microsoft die Zahl der Nutzer gegenüber früheren Beta-Tests verdoppelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%