Angebot für Haffa-Anteil vorgelegt
Ausverkauf bei EM.TV

Nach eigenen Angaben hat EM.TV seinen 65-Prozent-Anteil an der Junior AG-Toys im Rahmen der "Sanierung und Konzentration auf das Kerngeschäft" verkauft. Des weiteren wurde ein Angebot für den 43-Prozent-Anteil des Vorstandsvorsitzenden Thomas Haffa unterbreitet.

rtr/dpa/afx MÜNCHEN. Das Münchener Medienunternehmen EM.TV hat nach eigenen Angaben seinen 65  % Anteil an der Junior AG-Toys im Rahmen eines Management-Buy-Outs an das Junior-Toys-Management verkauft. "EM.TV setzt mit dem Verkauf den Prozess der Sanierung und Konzentration auf das Kerngeschäft fort", teilte EM.TV-Vorstand Rainer Hüther am Montag in München mit. Junior-Toys werde weiterhin das Merchandising zur Muppet Show betreiben und daneben eigene Produktlinien anbieten, hieß es.

Becker will Haffa-Anteile übernehmen

Der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende des angeschlagenen Medienunternehmens EM.TV, Nickolaus Becker, hat Presseberichten zufolge angeboten, den 43 %-Anteil des Vorstandsvorsitzenden Thomas Haffa zu übernehmen. Becker handele dabei für den Vorsitzenden der Tele München Gruppe (TMG), Herbert Kloiber, schreibt das Magazin "Der Spiegel" am Montag ohne Angabe von Quellen.

Probleme könnte die Beteiligung der Kirch-Gruppe machen, die ein Vorkaufsrecht für Haffas 43 %-Anteil im Wert von 250 Mill. DM besitzt. EM.TV hält 45 % an der TMG, sucht derzeit aber nach einem geeigneten Käufer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%