Angriffe auf Kabul und Kandahar
US-Luftwaffe greift erneut Ziele in Afghanistan an

Die US-Luftwaffe hat am späten Donnerstagabend (Ortszeit) erneut Ziele in Afghanistan bombardiert. Mindestens vier schwere Explosionen erschütterten die Haupstadt Kabul, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP beobachtete.

afp KABUL. Zwei Detonationen ereigneten sich demnach nahe der Stadtmitte, zwei weitere im Südwesten Kabuls. Zudem wurden tief fliegende Flugzeuge gesichtet. Aus Stellungen der Taliban war vereinzelt Flugabwehrfeuer zu sehen. Auch in Kandahar schlugen nach Berichten des arabischen Nachrichtensenders Al Dschasira mehrere US-Geschosse ein. Innerhalb von 30 Minuten sei die im Südwesten des Landes gelegene Stadt vier Mal angegriffen worden. Die Attacken wurden demnach auch mit Marschflugkörpern geführt.

Zuvor hatten die USA in der Nacht zum Donnerstag und auch tagsüber ihre Angriffe aus der Luft fortgesetzt. Dabei wurden unbestätigten Berichten zufolge mehr als 40 Menschen getötet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%