Angst vor Bilanzfälschungen etwas verflogen
Börse Tokio nach Wall-Street-Erholung fester

Der Aktienmarkt in Tokio hat am Donnerstag auf breiter Ebene Kursgewinne verzeichnet, was Händler unter anderem mit den guten Vorgaben aus New York und der leichten Erholung des US-Dollar zum Yen begründeten.

Reuters TOKIO. Zu den größten Gewinnern gehörten die Papiere des Elektronikkonzerns Sony mit einem Plus von knapp 4 %.

Der 225 Werte umfassende Nikkei Index stieg im Handelsverlauf um 2 % auf 10 510 Punkte, der breiter gefasste Topix-Index kletterte um 2,07 % auf 1 008 Zähler. Am Vorabend hatte der Dow-Jones-Index in New York nach sieben Handelstagen erstmals wieder im Plus geschlossen.

Sony-Titel waren am Vortag wegen eines Zeitungsberichts über angebliche Bilanzkosmetik im vergangenen Geschäftsjahr eingebrochen. Sony hatte den Bericht heftig dementiert. "Die Wall Street hat sich beruhigt und die Nachricht von Sony ist für den Markt eine echte Erleichterung. Niemand will, dass das US-Bilanzierungs-Fiasko auch in Japan Einzug hält", sagte Analyst Hiroshi Sato von Cosmo Securities.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%