Anhaltend stabile Umsatz- und Ergebnisentwicklung
LBBW bestätigt Heidelberger Zement als 'Marketperformer'

dpa STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg hat die Aktie der Heidelberger Zement AG als "Marketperformer" bestätigt. Das teilte die Analystin Bettina Deuscher in ihrer am Montag in Stuttgart veröffentlichten Studie mit. Danach sei es dem Baustoff-Hersteller trotz massiver Zukäufe in den vergangenen Jahren gelungen, sich auf die Integration der erworbenen Firmen und den Ausbau der Marktposition zu konzentrieren. Das zeige die anhaltend stabile Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Jahres 2000.

Auf Grund der insgesamt befriedigenden Ergebnisentwicklung und der Wachstumspotenziale in den bereits erschlossenen Märkten stellten sich die Perspektiven des Konzerns per Saldo positiv dar, urteilte die Analystin. Mögliche negative Auswirkungen einer anhaltend schwächeren Baukonjunktur im Inland würden sich durch die zunehmende Konzentration auf ausländische Absatzmärkte vermindern.

So wurde im Dezember 2000 der Kauf der PT Indocement Tunggal Prakarsa, des zweitgrößten indonesischen Zementherstellers, abgeschlossen. Damit erhöhe sich nach Konzernangaben die Zementkapazität um etwa 25 % auf jährlich rund 75 Mill. Tonnen. Außerdem solle durch die Akquisition die Position der Heidelberger Zement auf dem "vielversprechenden asiatischen Markt" gestärkt werden, so Deuscher. Vorerst solle auf eine Konsolidierung verzichtet werden. Dennoch sei mittelfristig damit zu rechnen und mit entsprechenden negativen Auswirkungen auf die Verschuldung, schrieb die Analystin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%