Anhebung der Bezüge
Bundesrat stimmt Rentenerhöhung zu

ap BERLIN. Zum 1. Juli steigen die Renten in den alten Ländern um 1,91 % und in den neuen Ländern um 2,11 %. Der Bundesrat stimmte am Freitag in Berlin der Anhebung der Bezüge aus der gesetzlichen Rentenversicherung zu. In gleichem Maße werden die Geldleistungen der landwirtschaftlichen Alterssicherung und der Unfallversicherung angepasst. Nach der Erhöhung liegt das Niveau der Standardrenten in Ostdeutschland bei rund 87 % des Niveaus in Westdeutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%