Anlagen- und Maschinenbau online
SAP, mg und Babcock gründen Online-Marktplatz für Maschinenbau

Mit einem gemeinsamen Internet-Marktplatz für Anlagen- und Maschinenbauer wollen der Softwarekonzern SAP, die Frankfurter mg technologies und Babcock Borsig im Oktober antreten.

dpa WALLDORF. Mit einem gemeinsamen Internet-Marktplatz für Anlagen- und Maschinenbauer wollen der Softwarekonzern SAP , die Frankfurter mg technologies und Babcock Borsig im Oktober antreten. Der Marktplatz "ec4ec" solle Unternehmen der Branche große Einsparungen beim Einkauf ermöglichen, teilte die SAP AG am Montag in Walldorf mit.

Das weltweite Marktvolumen in Anlagen- und Maschinenbau belaufe sich auf über 800 Mrd. $ im Jahr. Auf SAP-Seite soll die auf Internet-Marktplätze spezialisierte US-Tochter SAPMarkets an dem Joint Venture beteiligt sein. Zu den finanziellen Einzelheiten und Beteiligungsverhältnissen machte eine SAP-Sprecherin keine Angaben.

Neben der mg technologies ag - der früheren Metallgesellschaft - und der Oberhausener Babcock Borsig AG seien auch andere interessierte Unternehmen "eingeladen", sich als Investoren, Anbieter oder Abnehmer an dem Marktplatz zu beteiligen. Babcock Borsig wolle über den Marktplatz ab 2001 im Jahr über 100 Mill. DM sparen, teilte Vorstand Gisbert Rühl in Oberhausen mit. mg-Vorstand Karlheinz Hornung betonte, dass der Frankfurter Konzern "Teilhaber einer der größten Beschaffungsbörsen" im Internet werde. mg hatte im vergangenen Jahr bereits den Internet-Marktplatz "cheop" für die Chemiebranche ins Leben gerufen.

Babcock Borsig erzielte mit rund 37 000 Mitarbeitern im Geschäftsjahr (30. September) einen Jahresumsatz von 12,9 Mrd. DM. mg beschäftigt 40 000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 1998/99 (30. September) 7,4 Mrd. Euro (14,47 Mrd. DM) Umsatz. SAP als größter europäischer Softwarehersteller erlöste 1999 mit knapp 22 000 Mitarbeitern 5,11 Mrd. Euro (zehn Mrd. DM).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%