Anlagevotum "Outperformer" beibehalten
Sal. Oppenheim reduziert Gewinnschätzung für Daimler-Chrysler

Für 2001 rechnen die Analysten jetzt mit 0,59 Euro Gewinn je Aktie.

ddp-vwd KÖLN. Die Analysten des Kölner Bankhauses Sal. Oppenheim haben ihre Gewinnschätzung für die Aktien des Automobilherstellers Daimler-Chrysler leicht reduziert. Für 2001 rechnen sie jetzt mit 0,59 Euro Gewinn je Aktie, nach zuvor 0,62 Euro, wie das Institut am Mittwoch mitteilte. Für 2002 senkten die Experten ihre Gewinnprognose von 3,59 Euro auf 3,58 Euro je Aktie gesenkt. Der faire Wert der Aktie wurde von 60 Euro auf 59 Euro reduziert.

Die positive Entwicklung bei Personenwagen werde die finanziellen Einbußen bei Lastkraftwagen nicht ausgleichen können, hieß es zur Begründung. Das Anlagevotum "Outperformer" wurde dennoch beibehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%