Anleger spekulieren auf den Sieg
Meisterschafts-Aussichten beflügeln BVB-Aktie

Die gestiegenen Aussichten auf den Gewinn der deutschen Fußballmeisterschaft der Saison 2001/2002 beflügeln Börsianern zufolge die Aktien von Borussia Dortmund.

Reuters FRANKFURT. Die Papiere des BVB stiegen um knapp zehn Prozent auf 5,75 Euro, während der europäische Fußball-Aktienindex, der Dow Jones Stoxx Football-Index, ein Prozent verlor.

Einige Anleger spekulierten offenbar auf steigende Einnahmen bei einem Gewinn der Meisterschaft, sagte Mike Kahlhofen, Vorstand beim Wertpapierdienstleister Steubing. Nach menschlichem Ermessen werde wohl Dortmund Meister, fügte er hinzu. Der Gewinn der nationalen Titel berechtigt Fußball-Clubs zur Teilnahme an internationalen Wettbewerben.

Nach dem 4:3-Sieg gegen den Hamburger SV am vergangenen Wochenende hat sich der BVB mit einem Punkt Vorsprung vor den lange Zeit führenden Verein Bayer Leverkusen geschoben. Leverkusen oder der drittplatzierte Bayern München können Dortmund die Meisterschale nur dann entreißen, wenn der BVB am kommenden letzten Spieltag der laufenden Saison gegen Werder Bremen verliert oder unentschieden spielt.

Leverkusen, die zuletzt in drei Spielen nur einen Punkt erzielten, waren in den vergangenen fünf Spielzeiten dreimal Vize-Meister. Vor zwei Jahren verloren sie den Titel am letzten Spieltag gegen Bayern München bei Punktegleichstand auf Grund eines schlechteren Torverhältnisses. Für den 17-maligen Rekordmeister München wäre der Gewinn der akutellen Meisterschaft der vierte Sieg in Folge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%