Anleger verunsichert
COR-Aktien fallen nach Rücktritten im Vorstand auf Jahrestief

rtr FRANKFURT. Die Aktien der am Neuen Markt gelisteten COR AG Insurance Technologies sind am Mittwoch nach dem Rücktritt von drei Vorstandsmitgliedern um 46,2 % auf ein neues Jahrestief von 8,50 ? gefallen. Solche Meldungen verunsicherten die Anleger zutiefst, sagte ein Händler.

Am Morgen hatte COR in einer Pflichtmitteilung bekannt gegeben, dass drei Vorstandsmitglieder aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden würden. Dafür kehre der Firmengründer und zuletzt als Aufsichtsratvorsitzender tätige Peter Gessner in den Vorstand zurück. In der vergangenen Woche hatte der Software-Anbieter für die Bestandsführung von Lebensversicherungen für das Geschäftsjahr 2000 einen deutlich höheren Umsatz und Jahresüberschuss vermeldet. Demnach beläuft sich der Überschuss auf 0,5 Mill. DM nach einem Fehlbetrag von 0,4 Mill. DM im Vorjahr. Der Umsatz konnte den Angaben zufolge auf 39 Mill. DM von zuvor 21,9 Mill. DM gesteigert werden.

Ihren höchsten Stand erreichten die Papiere mit 30,50 ? am 8. Februar 2001. Seitdem haben die COR-Anteilsscheine nunmehr über 72 % ihres Wertes verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%