Anleger verunsichert
Nemax knapp behauptet erwartet

Nach den Gewinnen des Vortages wird der Neue Markt am Freitag zunächst knapp behauptet in den Handel starten, was Händler mit dem unsicheren Ausblick auf die US-Technologiebörse Nasdaq erklärten. Die amerikanische Computerbörse sei unter anderem wegen der geringeren Umsatzprognosen des US-Computerherstellers Dell nachbörslich unter Druck geraten, sagte ein Händler.

rtr FRANKFURT. "Das verunsichert die Anleger am Neuen Markt." Im vorbörslichen Geschäft seien hauptsächlich Verkäufer aktiv. Dell hatte am Vortag nach Börsenschluss bekannt gegeben, auf Grund des Preiswettbewerbs in der PC-Branche im zweiten Quartal 2001 mit sinkenden Umsätzen zu rechnen. Im Mittelpunkt des Handels könnten die Papiere von Pixelpark stehen.

Das Handelshaus Lang & Schwarz berechnete gegen 8.30 Uhr MESZ den Nemax50 der wichtigsten Werte mit 1 795 Zählern (Vortag 1 798) und den alle Werte umfassenden Nemax-All-Share-Index mit 1 856 Punkten (1 850). Die Citibank ermittelte im vorbörslichen Handel einen Nemax50-Stand von 1 796 Punkten. Am Vortag hatten beide Indizes über zwei Prozent zulegen können. Die Nasdaq stieg um 1,26 % auf 2 193 Punkte.

Im Mittelpunkt werden nach Händlerangaben die Papiere der Pixelpark AG stehen, die im vorbörslichen Handel rund 16 % fester tendierten. Das im Nemax50 gelistete Unternehmen hatte am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt gegeben, der Medienkonzern Bertelsmann werde seinen Anteil an Pixelpark durch eine Kapitalerhöhung auf 60,3 % von zuvor 57,4 % aufstocken. Ferner hatte die Berliner Multimediaagentur einen vorläufigen Konzernverlust im ersten Quartal 2001 von minus 25,3 Mill. Euro ausgewiesen.

Die Papiere von Tele Atlas, einem Anbieter digitaler Landkarten, präsentierten sich trotz der Vorlage von Quartalszahlen vorbörslich sehr umsatzschwach. Zuvor hatte das Unternehmen mitgeteilt, im ersten Quartal 2001 einen Umsatzanstieg von 62 % auf 15,8 Mill. Euro verzeichnet zu haben. Gleichzeitig fiel der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) auf minus 0,3 Mill. nach plus 2,1 Mill. Euro im Vorjahresquartal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%