Anleger weiter verunsichert
Nemax-All-Share fällt auf neues Jahrestief

Der Neue Markt ist am Mittwoch nach Einschätzung von Händlern auf Grund der anhaltenden Verunsicherung und der starken Verkaufsneigung der Anleger auf ein neues Jahrestief gefallen und durchbrach die Marke von 1200 Punkten.

rtr FRANKFURT. Am frühen Nachmittag durchbrach der alle Werte des Segments umfassende Nemax-All-Share-Index die psychologisch wichtige Marke und fiel mit 1199 Punkten auf den tiefsten Stand des Jahres 2001. Das entspricht einem Abschlag von rund 1,5 Prozent gegenüber dem Schlusskurs des Vortages.

Der Blue-Chip-Index Nemax 50 büßte im gleichen Zeitraum knapp ein Prozent ein und tendierte bei 1137 Zählern nur wenige Punkte oberhalb des erst am Dienstag markierten Rekordtiefs von 1124 Stellen. Händler sagten, der Markt habe sich auch durch das höher als erwartet ausgefallene Quartalsergebnis beim weltgrößten Chiphersteller Intel nicht beruhigt. Vielmehr beachte der Markt den verhaltenen Ausblick des Unternehmens für das laufende dritte Quartal mit großer Skepsis.

Um 14.30 Uhr MESZ notierte das Börsenbarometer wieder bei 1200,79 Punkten leicht oberhalb der zuvor durchbrochenen Marke von 1200 Stellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%