Archiv
Anreizprogramm der Deutschen Börse wirkt: Tagesumsatzrekord an der Eurex USDPA-Datum: 2004-07-14 15:33:52

(dpa-AFX) Frankfurt - Die amerikanische Derivatebörse Eurex US hat am gestrigen Dienstag seit ihrem Start am 8. Februar 2004 mit insgesamt 51.762 Handelskontrakten einen Tagesumsatzrekord erzielt. Das ergibt sich aus der am Mittwoch veröffentlichten Statistik der Eurex US. Diese Handelsplattform gehört zur deutsch-schweizerischen Terminbörse Eurex, die ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Börse < DB1.ETR > und der Schweizer SWX Swiss Exchange ist.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die amerikanische Derivatebörse Eurex US hat am gestrigen Dienstag seit ihrem Start am 8. Februar 2004 mit insgesamt 51.762 Handelskontrakten einen Tagesumsatzrekord erzielt. Das ergibt sich aus der am Mittwoch veröffentlichten Statistik der Eurex US. Diese Handelsplattform gehört zur deutsch-schweizerischen Terminbörse Eurex, die ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Börse < DB1.ETR > und der Schweizer SWX Swiss Exchange ist.

Wie die Deutsche Börse am Mittwoch in Frankfurt auf Anfrage mitteilte, sei damit der Marktanteil am Handel mit US-Staatsanleihen auf elektronischen Plattformen am Vortag auf 5,6 Prozent gestiegen. Im gesamten Juni wurden hingegen nur 58.134 Kontrakte gehandelt. Analysten wie beispielsweise die von Lehman Brothers hatten sich bereits seit Längerem enttäuscht über die nur sehr geringfügigen Umsätze geäußert und die Eurex US als quasi "tot" bezeichnet. Die Kontraktumsätze, die im Februar noch bei 255.007 Kontrakten gelegen hatten, sanken kontinuierlich und brachen ab Mai dann nochmals kräftig ein.

Der nun wieder spürbare Anstieg des Handels mit US-Staatsanleihen auf der elektronischen Plattform Eurex US ist durch ein Anreizprogramm der Deutschen Börse ausgelöst worden. Seit dem 1. Juli verzichtet die Eurex US unter anderem bis Jahresende vollständig auf Handelsgebühren. Seit dem 12. Juli ist eine Beteiligung der Handelsteilnehmer an den Erlösen der Eurex US möglich. Im Jahr 2005 sei bei einem entsprechenden eigenen Handel eine Beteiligung an den Erlösen von 40 Prozent, aber mindestens von 10 Millionen Dollar garantiert. 2006 sei eine Beteiligung an den Erlösen von 25 Prozent möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%