Anschließend sieben Verdächtige festgenommen
SEK stürmte falsche Wohnung: Mieter schwer verletzt

Beamte des Sondereinsatzkommandos Schleswig-Holstein (SEK) haben am Wochenende in Heide eine falsche Wohnung gestürmt und einen unbescholtenen Mieter schwer verletzt. Der Mann wurde mit einem gebrochenen Bein in ein Krankenhaus gebracht, bestätigte ein Polizeisprecher am Montag einen entsprechenden Bericht der "Dithmarscher Landeszeitung".

dpa HEIDE. Wie es zu der Verwechslung kommen konnte ist noch unklar. Das SEK nahm anschließend in einer anderen Wohnung sieben Verdächtige fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%