Ansehen von Online-Shopping steigt
12,8 Millionen Deutsche nutzen das Internet zum Einkaufen

Das Internet wird bereits von 12,8 Millionen Menschen in Deutschland zum Einkaufen genutzt. Damit sei die Gruppe der Online-Shopper im Vergleich zum Vorjahr um 3,4 Millionen gewachsen, hießt es in einer am Montag veröffentlichten Emnid-Studie im Auftrag von AOL.

afp HAMBURG. Danach finden 62,6 % der Deutschen, dass Online-Shopping das tägliche Leben erleichtert. Dies ist ein Drittel mehr als im vergangenen Jahr. Als wesentliche Gründe für Einkäufe im weltweiten Datennetz nannten die Befragten die Unabhängigkeit von Ladenöffnungszeiten, Zeitersparnis sowie die große Produktauswahl.

Der Studie zufolge müssen Online-Shops bestimmte Kriterien erfüllen, damit die Verbraucher dort regelmäßig einkaufen. 69,4 % der Internet-Erfahrenen legen Wert auf die Angabe einer Kontaktadresse, zum Beispiel einer Telefon-Hotline oder einer Postanschrift. Die Internet-Seiten der Web-Shops sollten professionell und aufwändig gestaltet sein, finden 60,8 % der befragten Online-Einkäufer. Für 58,3 % ist es wichtig, dass der Anbieter seinen Firmensitz in Deutschland hat.

Angesichts dieser Zahlen rechnet AOL mit vielen Online-Käufen zur Weihnachtszeit: 69,8 % der 1 507 Befragten empfinden Online-Weihnachtseinkäufe als weniger stressig als das Suchen in Geschäften. Im vergangenen Jahr haben den Angaben zufolge bereits 2,7 Millionen Internet-Nutzer ihre Weihnachtsgeschenke online gekauft. 89 % dieser Gruppe wollen das den Angaben zufolge aufgrund ihrer guten Erfahrung auch in diesem Jahr wieder tun.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%