Anstehende Rechtsstreitigkeiten nicht ausgeräumt
Unsicherheit belastet FMC-Aktie

Unsicherheiten über die Geschäftsaussichten und den Ausgang von Rechtsstreitigkeiten in den USA haben Händlern zufolge die Aktie des Dialyse-Konzerns Fresenius Medical Care (FMC) am Dienstag belastet. Das Papier sehe fundamental sehr schlecht aus, sagte ein Händler.

rtr FRANKFURT. Es gebe große Verkäufer am Markt, die kontinuierlich größere Stücke verkauften, ergänzte ein anderer Börsianer. Der Abschwung werde sich so lange fortsetzen, bis das Unternehmen positive Nachrichten vermelden könne. Die Titel gaben bis zum Nachmittag bei geringen Umsätzen 5,26 % auf 58,55 ? ab, während der Dax 1,95 % verlor.

Börsianer rechnen damit, dass die FMC-Aktie nach dem Durchbruch der Unterstützung bei 64 ? in naher Zukunft auch die Marke von 50 ? unterschreiten werde. In der vergangenen Woche hatte das Papier bereits rund zehn Prozent an Wert verloren.

Die FMC-Analystenkonferenz in der vergangenen Woche verlief Marktteilnehmern zufolge unbefriedigend, weil sie keinen eindeutigen Ausblick auf die Geschäftsentwicklung gewährt habe. Außerdem hätten die Sorgen der Anleger im Zusammenhang mit den anstehenden Rechtsstreitigkeiten nicht ausgeräumt werden können. FMC hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, wegen des laufenden Insolvenzverfahrens von W.R. Grace und für die Beilegung der Auseinandersetzung mit privaten US-Krankenversicherern im vierten Quartal Rückstellungen von 258 Mill. Dollar gebildet zu haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%