Anstieg des Neugeschäfts in den USA
Aegon übertrifft im dritten Quartal die Erwartungen

Der niederländische Versicherungskonzern Aegon NV, Den Haag, hat im dritten Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen. Während die Branchenexperten ein Nettoergebnis von 390 Mill. Euro erwartet hatten, hat Aegon am Donnerstag bei Vorlage der Ergnisse für das dritte Quartal ein Nettoergebnis von 429 Mill. Euro ausgewiesen.

vwd DEN HAAG. Dies entspricht einem Rückgang von 28 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen führte den Rückgang auf die Risikovorsorge für unsichere Unternehmensanleihen und ein schwaches Marktumfeld zurück.

Die Risikovorsorge für Ausfälle bei US-Unternehmensanleihen seien um 138 (41) Mill. US-Dollar aufgestockt worden. Schwer getroffen habe Aegon beispielsweise die Insolvenzen von Enron und Worldcom. Insgesamt seien die Ergebnisse des dritten Quartals jedoch im Rahmen der Erwartungen des Unternehmens ausgefallen, hieß es seitens des Unternehmens. In den USA sei ein Anstieg des Neugeschäfts verzeichnet worden. Die Maßnahmen zu Kosteneinsparungen gingen planmäßig voran.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%