Archiv
Anteile von Steag Hamatech wechseln Besitzer - SES Mehrheitsaktionär

Die SES Beteiligungs-Gmbh (Essen) ist neuer Mehrheitsaktionär beim baden-württembergischen Maschinenbauunternehmen Steag Hamatech AG . Wie Hamatech-Finanzvorstand Joachim Eppinger am Dienstag auf Anfrage bestätigte, hat der Stromkonzern Steag AG sämtliche Anteile des in Sternenfels (Enzkreis) ansässigen Spezialanlagenbauers an das Schwesterunternehmen SES übertragen. Der Stimmrechtsanteil betrug zuletzt 66,28 Prozent.

dpa-afx STERNENFELS/ESSEN. Die SES Beteiligungs-Gmbh (Essen) ist neuer Mehrheitsaktionär beim baden-württembergischen Maschinenbauunternehmen Steag Hamatech AG . Wie Hamatech-Finanzvorstand Joachim Eppinger am Dienstag auf Anfrage bestätigte, hat der Stromkonzern Steag AG sämtliche Anteile des in Sternenfels (Enzkreis) ansässigen Spezialanlagenbauers an das Schwesterunternehmen SES übertragen. Der Stimmrechtsanteil betrug zuletzt 66,28 Prozent.

Nach Angaben Eppingers handelt es sich bei dem Vorgang um eine interne Transaktion unter dem Dach des RAG-Konzerns, der ehemaligen Ruhrkohle AG. Die börsennotierte Steag Hamatech AG stellt Anlagen zur Produktion der Speichermedien CD und DVD her. Trotz eines durch Überkapazität im Markt bedingten schwachen zweiten Quartals konnte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2004 Umsatz und Ergebnis steigern. So kletterten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Umsatzerlöse von 61,6 auf 80,3 Mill. Euro. Der Überschuss erhöhte sich von 0,9 auf 1,8 Mill. Euro. Für das Gesamtjahr 2004 wollte der Finanzvorstand noch keine konkrete Ergebnisprognose abgeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%