Anti-Terror-Razzia
Gestörte Idylle in East Sussex

Der überwachsene Grasweg hinter dem eisernen Tor führt auf ein 20 Hektar großes Grundstück. Die neugotische Erziehungsanstalt, die hier seit Königin Viktorias Regentschaft steht, hat schon bessere Zeiten gesehen - als katholisches Waisenhaus, als Priesterseminar, schließlich als Ballettschule.

LONDON. Doch 2003 fand Imam Balil Patel bei einer Ortsbesichtigung einen alten Baum, dessen Zweige den Namen Allahs in die Luft schreiben: "Da wussten wir, dass dies der rechte Platz ist", sagte er damals. Wofür, das ist ein Rätsel, das zu klären sein wird.

Zeitungen sprechen von Großbritanniens "erster Märtyrerschule". Mitten in der Landidylle bei Crowborough, East Sussex, einer Gegend, wo Banker und Popstars in großen Häuser logieren, sollen Trainingslager für potenzielle Terroristen abgehalten worden sein. Am Wochenende nun fuhr vor der Jameah-Islameah-Schule ein Großaufgebot der Polizei vor. Zuvor hatte es in anderen Städten zahlreiche Festnahmen gegeben. 14 Menschen sitzen in Haft. Die Durchsuchung des heruntergekommenen Gebäudes und Geländes der Schule kann laut Scotland Yard Wochen dauern. Sind die Fahnder einem Netzwerk zur Rekrutierung, Radikalisierung und Ausbildung potenzieller Terroristen auf die Spur gekommen?

Auf gerade mal neun Schüler stießen die Schulinspekteure Ihrer Majestät, als sie im Dezember vergangenen Jahres die Jameah-Islameah-Schule mit ihren 100 Klassenzimmern inspizierten. Für eine Jahresgebühr von nur 1 000 Pfund sollten hier Schüler "in einem islamischen Umfeld ihr höchstes intellektuelles, spirituelles und moralisches Potenzial erreichen" - so das Versprechen der Schule. Aber vor allem lernten die Kinder im Unterricht den Koran auswendig. Den königlichen Inspektoren reichte das nicht. Ihr Bericht ist vernichtend, das Fazit: "Keine ausreichende Erziehung."

Seite 1:

Gestörte Idylle in East Sussex

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%