Antwort auf Bitte Strucks
Nato-Gipfel unterstützt deutschen Afghanistan-Einsatz

Die Staats- und Regierungschefs der Nato haben Deutschland und den Niederlanden für die gemeinsame Führung des internationalen Militäreinsatzes in Afghanistan Unterstützung zugesagt.

HB/dpa PRAG. Damit kamen sie bei ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag in Prag einer Bitte nach, die Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) bereits im Bündnis vorgetragen hatte.

Deutschland und die Niederlande werden im Frühjahr 2003 gemeinsam die Türkei als Führungsnation für die internationalen Truppen in Afghanistan ablösen. Der Nato-Gipfel dankte beiden Ländern für diese Bereitschaft und sagte zu, sie dabei in ausgewählten Bereichen zu unterstützen.

Struck hat bereits die Auffassung geäußert, dass die Nato als Organisation die Führung in Afghanistan übernehmen könnte, wenn Deutschland und die Niederlande diese Aufgabe nach etwa sechs Monaten wieder abgeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%