Anwalt legt Berufung ein
Anleger verlieren Prozess gegen Securenta

Das Landgericht (LG) Göttingen hat Forderungen von 49 Anlegern gegen die zur Göttinger Gruppe gehörende Securenta AG, beide Göttingen, abgewiesen (Az.: 2O356/01 vom 10.10.02).

rrl DÜSSELDORF. Die Securenta sieht damit Vorwürfe wegen Betrug, Untreue und Betreiben eines Schneeballsystems als nichtig an. Wilhelm Lachmair, Münchener Anwalt der Kläger, hat Berufung gegen das Urteil angekündigt. Hintergrund ist ein Angebot der Göttinger Gruppe (GG) an Anleger, sich mit Einmal- oder Ratenzahlungen an Unternehmen zu beteiligen.

Lachmair geht weiterhin davon aus, dass die GG ein Schneeballsystem betreibt. Er versteht darunter "ein Geschäftsmodell, bei dem allenfalls ein geringer Teil der zugeflossenen Mittel in die versprochenen Kapitalanlagen wandert, der Löwenanteil jedoch dazu dient, Altanleger auszuzahlen und den hungrigen Apparat zu füttern." Lachmair argumentiert, dass die Investitionsquote zu gering sei, um beispielsweise den Einmalanlegern in Aussicht gestellte gewinnunabhängige Ausschüttungen von neun Prozent auf ihre Einlagen zu erwirtschaften. "Zu keinem Zeitpunkt erzielten die Beklagten eine Rendite von auch nur annähernd neun Prozent, so dass die zur Verfügung stehenden Anlagegelder sukzessive und mit wachsender Dynamik schwanden und nur durch die Aufnahme immer neuer Gesellschafter kompensiert werden konnten", sagt Lachmair.

Das Gericht argumentiert dagegen in der Urteilsbegründung, dass nach dem GG-Konzept Nachfolgegesellschaften durch Ratenzahlungen bereits gebundener Gesellschafter mit Kapital ausgestattet würden, also nicht durch Zahlungen neuer Anleger. Außerdem ist das Gericht der Auffassung, dass in einem Schneeballsystem beigetretene Anleger selbst neue Anleger akquirieren, was beim GG-Modell nicht zutrifft.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%