Anzahl der Beteiligungen seit Jahresbeginn von 31auf 50 gestiegen
Knorr Capital Partner AG steigert Ergebnis nach Steuern auf 8,7 Mill. Euro

vwd MÜNCHEN. Die Risikokapitalgesellschaft Knorr Capital Partner AG, München, hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres das Ergebnis nach Steuern auf 8,7 (1,7) Mill. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte auf 14,5 (3,7) Mill. Euro, teilte das Unternehmen am Montag ad hoc weiter mit. Dies entspreche einem Gewinn pro Aktie von 1,40 (0,31) Euro. Die Umsätze aus Beratungs- und Beteiligungsgeschäften stiegen im Berichtszeitraum auf 31,6 (7,9) Mill. Euro. Das Unternehmen zeigte sich optimistisch, im Gesamtjahr das prognostizierte Vorsteuerergebnis von 24,2 Mill. Euro erreichen zu können.

Eine Überprüfung der Prognosen für das laufende Jahr soll den Angaben zufolge Ende September bekannt gegeben werden. Die

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%