Archiv
AOL: Online-Zugang für japanische Handies

AOL macht in Japan mobil und ist eine umfangreiche Kooperation mit der japanischen Mobilfunkgesellschaft NTT DoCoMo eingegangen. Am 1. Juni wird das Joint Venture DoCoMo AOL an den Start gehen und es 23 Millionen Kunden erhalten dann über das Mobiltelefon Zugang zum Online-Dienst zu bekommen.

Zunächst soll dies ein Vierteljahr lang kostenlos möglich sein, anschließend müssen sich die Nutzer bei AOL registrieren lassen. Der weltgrößte Online-Dienst verfolgt damit die Strategie, sein Angebot auf mehreren Plattformen zu vertreiben. Bisher hat AOL in Japan keine große Rolle gespielt und das Geschäft mit dem Internet den Konkurrenten überlassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%