Archiv
AOL strahlt als erstes Auslandsunternehmen Sendungen in China aus

vwd HONGKONG/PEKING. Die AOL Time Warner Inc, Dullus, hat am Montag als erstes Auslandsunternehmen die Senderechte für Kabelfernsehen in der VR China erhalten. Das den Angaben zufolge bahnbrechende Abkommen wurden von der AOL-Tochter Asia Pacific und der China Central Television (CCTV) unterzeichnet. Die Vereinbarung sehe vor, dass AOLs chinesischer Kanal CETV über das Netz von CCTV in der Provinz Guangdong gesendet werde. Im Gegenzug werde das englischsprachige Programm des Kanals CCTV-9 von CCTV auf ausgesuchten Systemen von Time Warner Cable übertragen. Mit den Ausstrahlungen werde im Januar 2002 begonnen.

Von Xu Guang Chun, Generaldirektor der chinesischen Staatsverwaltung für Rundfunk, Film und Fernsehen wurde das Abkommen als Beginn einer US-chinesischen Kooperation gewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%