AOL testet Software
Netscapes letzte Chance

Es ist ruhig geworden um den einstigen Software-Star Netscape.

Dessen Internetbrowser war lange Zeit so beliebt wie der inzwischen allgegenwärtige Internetexplorer aus dem Hause Microsoft. Seit einer zehn Milliarden Dollar schweren Übernahme durch den Online-Riesen AOL vor drei Jahren ist die Softwarefirma auf dem absteigenden Ast. Selbst die Mutter AOL - mit 34 Millionen Kunden der größte Online-Dienst der Welt - setzte bei seiner Zugangssoftware bislang lieber auf Microsofts Internetexplorer. Doch allem Anschein nach könnte diesen Herbst die Stunde für Netscapes Wiederkehr schlagen.

AOL testet derzeit eine neue Zugangssoftware, die das Herzstück des Netscape-Browsers anstatt des Internetexplorers einsetzt. Neben technischen Vorteilen dürfte auch die spürbar schärfere Konkurrenz zwischen AOL und Microsoft die Entscheidung zu Gunsten von Netscape beeinflusst haben. Für den früheren Marktführer Netscape wäre es eine große Chance sich auf dem Markt zurückzumelden - wohl auch seine letzte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%