Archiv
AOL-Time Warner: Fusion abgeschlossen!

Der größte Onlineservice und der Medienkonzern werden verschmelzen. Am Donnerstag Abend hat die amerikanische Kommunikationsbehörde, wie erwartet, der Fusion zugestimmt. Für 124 Milliarden Dollar wird America Online den Medienkonzern Time Warner kaufen. Um den Segen der amerikanischen Behörden zu erhalten, hatte AOL unter anderem zugestimmt, den instant messaging Service, über den Kunden untereinander kommunizieren können, der Konkurrenz zu öffnen.

Wie beide Unternehmen mitteilen, werden die Vorgaben für das laufende Jahr erreicht. Im ersten gemeinsam Jahr wird das neuformierte Unternehmen unter dem Namen AOL Time Warner einen Umsatz in Höhe von 40 Milliarden Dollar und einen Cash Flow in Höhe von elf Milliarden Dollar aufweisen. Die Quartalszahlen werden am 31. Januar veröffentlicht. Von großer Bedeutung dürfte dabei die Entwicklung des Anzeigengeschäfts sein. Mitte der Woche hatte Yahoo die Prognosen angesichts geringerer Anzeigenverkäufe reduziert. Prudential Securities bestätigt die Einstufung für Time Warner mit "aggressiv kaufen". Das Kursziel steht bei 97,50 Dollar pro Aktie. Zudem nehmen die Analysten Time Warner auf die "single best idea" Liste auf. AOL wird von der Credit Suisse mit "kaufen" eingestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%