Archiv
Apple: Flop mit Cube

Der Computerhersteller wird die Produktion des Power Mac G4 Cube einstellen. Für Apple war der toastergroße Rechner ein Flop, der nicht an die Erfolge des iMac und iBook anknüpfen konnte.

Kritiker hatten den Cube auf der einen Seite als zu teuer für Studenten und den Privatgebrauch bewertet. Auf der anderen Seite sei die Maschine für Grafikdesigner nicht leistungsfähig genug. Apple behält sich jedoch vor, den Cube zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf den Markt zu bringen. Aus dem Sortiment der Homepage von Apple ist der Computer bereits gestrichen worden. Für den in Californien sitzenden Computerhersteller war der Cube ein teuerer Fehlversuch. Mit der Markteinführung vor einem Jahr lagen die Preise zwischen $1.799 Dollar und $2.299 Dollar. Um Kunden anzuziehen, wurden die Preise bis auf $1.299 Dollar gesenkt, was die Gewinnmargen erheblich belastet hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%