Archiv
Apple und Motorola entwickeln itunes-Musikplayer für Handys

Feldkirchen (dpa) - Der Computerkonzern Apple will in Kooperation mit Motorola Musik aus seinem erfolgreichen Online-Shop itunes künftig auch für Handy-Nutzer verfügbar machen. Die Software «itunes Music Player» werde in der ersten Hälfte 2005 auf allen Musik-Handys von Motorola verfügbar sein.

Feldkirchen (dpa) - Der Computerkonzern Apple will in Kooperation mit Motorola Musik aus seinem erfolgreichen Online-Shop itunes künftig auch für Handy-Nutzer verfügbar machen. Die Software «itunes Music Player» werde in der ersten Hälfte 2005 auf allen Musik-Handys von Motorola verfügbar sein.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Feldkirchen bei München mit. «Der Mobilfunkmarkt mit weltweit 1,5 Milliarden Abonnenten bis Ende 2004 ist eine phänomenale Gelegenheit, um itunes in die Hände von noch mehr Musikfans überall auf der Welt zu legen», sagte Apple-Chef Steve Jobs.

Bislang lassen sich Musikstücke aus dem itunes Music Store nur auf Apples mobilem Player ipod abspielen. Als erstes weiteres Unternehmen will Hewlett-Packard von Apple hergestellte Geräte unter eigenem Namen von November an vertreiben. Apple führt mit seinem im April 2003 zunächst nur in den USA eingeführten itunes-Dienst den Markt für Musik zum Herunterladen weltweit an. Im Juni wurde itunes auch in Europa zugänglich gemacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%