Archiv
Applied Materials: Analystentreffen ohne große Ergebnisse

Applied Materials, weltgrößter Hersteller von Maschinen zur Chipproduktion, hat auf einem Analystentreffen die Experten von Goldman Sachs zufrieden gestellt.

Kurzfristig werde die Aktie sicher unter Druck geraten, aber langfristig wird die Aktie ohne große Abstriche zum Kauf empfohlen. Die Analysten der Credit Suisse First Boston schreiben in einem Report, dass sie keinerlei Klarheit über die Zukunftsaussichten des Unternehmens hätten. Die Aktien werden mit "Kauf" eingestuft. Es wird hervorgehoben, dass es in der zweiten Jahreshälfte sicherlich bessere Kaufgelegenheiten für Anleger geben werde. Anders ausgedrückt: Die Aktie wird wohl noch eine Zeit lang weiterhin in unsicherem Fahrwasser schlingern. Applied Materials möchte sich von 1000 Mitarbeitern trennen und bietet ihnen Abfindungen an, wenn sie freiwillig das Unternehmen verlassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%