Archiv
Applied Materials: Gewinneinbruch um 52 Prozent

Der Hersteller von Maschinen zur Chipproduktion musste im zweite Quartal einen Gewinneinbruch um 52 Prozent auf 269 Millionen Dollar hinnehmen.

Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von 32 Cents. Damit verfehlte das Unternehmen die allgemeinen Analystenschätzungen um einen Cent je Aktie. Der Umsatz fiel mehr als 200 Millionen Dollar auf 1,91 Milliarden Dollar. Grund für den Gewinneinbruch: Ein Umsatzrückgang bei elektronischen Geräten hatte zu einem Nachfragerückgang nach Halbleitern geführt.

Die Chipproduzenten hielten sich deshalb mit Neuinvestitionen zurück und konzentrierten sich auf den Abbau von Überkapazitäten. Einzige positive Nachricht: Der Auftrageingang lag bei mit 1,35 Milliarden Dollar über den Erwartungen der Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%