Archiv
Applied Micro Circuits: Gewinnwarnung

Applied Micro Circuit, der Hersteller von Chips für die Kommunikationstechnologie, hat am Montag nach Handelsschluss seine Gewinnaussichten gesenkt. Statt eines Gewinns von höchstens zwei Cents pro Aktie, erwartet das Unternehmen im ersten Quartal nun einen Verlust von mindestens vier Cents pro Papier.

Die heruntergeschraubte Prognose läßt geplante Restrukturierungs- und andere Sonderaufwendungen unberücksichtigt.
Den Umsatz schätzt Applied Micro nun auf höchstens 45 Millionen Dollar. Als das Unternehmen Ende April eine erste Gewinnwarnung verkündete, setzte es die Prognose noch bei mindestens 70 Millionen Dollar fest. Der Vorstandsvorsitzende Dave Rickey sagte, die anhaltende Schwäche in der Branche hätten das Management und die Kunden überrascht. Der Auftragsbestand sei abnehmend und Auftragseingänge seien weiterhin schwach. Im nachbörslichen Handel verliert das Applied Micro Papier rund fünf Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%