Arafat legte Datum per Dekret fest
Palästinenser-Wahlen am 20. Januar

Palästinenser-Präsident Jassir Arafat hat per Dekret die Präsidenten- und Parlamentswahl auf den 20. Januar 2003 festgelegt.

Reuters RAMALLAH. Dies wurde am Mittwoch während einer Sitzung des Palästinenser-Parlaments in Ramallah angekündigt. Damit wird Arafats Regierung zu einer Übergangsregierung, was Zweifel aufkommen ließ, ob eine für den Laufe des Tages angekündigte Vertrauensfrage noch gestellt werden würde.

Arafat hatte im Mai erklärt, Wahlen sollten Anfang 2003 stattfinden. Die USA und Israel haben Arafat zu Reformen aufgerufen. US-Präsident George W. Bush hatte im Juni eine neue Regierung gefordert, die nicht vom "Terrorismus" berührt sei.

Zuletzt war 1996 in den Palästinenser-Gebieten gewählt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%