Archiv
Aral stellt Spritpreise ins Internet

adx BOCHUM. Der Mineralölkonzern Aral stellt die Spritpreise an seinen deutschen Tankstellen ins Internet. Ab 30. Oktober seien unter www.aral.de die Spritpreise jeder Station rund um die Uhr abrufbar, teilte der Konzern am Freitag in Bochum mit. Die Daten würden im 5-Minuten-Takt aktualisiert. Aral sei damit weltweit die erste Tankstellengesellschaft, die "mit solcher Offenheit im Markt" auftrete, sagte Vorstandschef Günter Michels. Auch per Mobilfunk mit Internetzugang können die Preise unter der Adresse wap.aral.de abgerufen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%