Arbeiter des US-Zulieferers Johnson Controls Automotive blockieren Zufahrt zu der Niederlassung
VW legt Zwangspause in belgischem Werk ein

Der Autokonzern Volkswagen hat die Produktion in seinem Werk in Belgien am Freitag wegen einer Demonstration vor dem Werksgelände vorübergehend eingestellt.

rtr BRüSSEL. Arbeiter des US-Zulieferers Johnson Controls Automotive hätten die Zufahrt zu der Niederlassung blockiert, teilte Volkswagen in Brüssel mit.

Der Autobauer bezifferte die Kosten der Zwangspause auf ein bis zwei Mill. ? pro Tag. In dem Brüsseler Werk laufen täglich rund 1000 Lupo und Golf-Modelle vom Band.

Die Beschäftigten von Johnson Control protestieren belgischen Medienberichten zufolge gegen die Schließung ihres Werks in Belgien, in dem Autositze für Volkswagen hergestellt werden. VW berät nach eigenen Angaben mit Johnson Controls über eine Ersatzlösung für die Sitze.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%