Arbeitgeber muss Mehrarbeit billigen
Arbeitnehmer muss Überstunden nachweisen können

Arbeitnehmer müssen im Zweifelsfall beweisen können, dass sie Überstunden geleistet haben und welche Arbeiten sie während der Mehrarbeit geleistet haben.

ddp/vwd BONN. Darauf macht der Bonner Informationsdienst "Arbeitsrecht Kompakt" aufmerksam.

Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz (AZ: 10 Sa 625/01) genügt nicht die pauschale Angabe des Beschäftigten, Überstunden angesammelt zu haben. Vielmehr müsse der Arbeitnehmer im einzelnen nachweisen, wann er Mehrarbeit geleistet habe und ob sie der Arbeitgeber angeordnet oder zumindest gebilligt habe. Außerdem muss der Beschäftigte angeben können, welche Arbeiten konkret außerhalb der regulären Arbeitszeit anfielen und erledigt werden mussten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%