Archiv
Arbeitsmarktdaten: Entwarnung in Amerika

Am Freitagmorgen wurden die Arbeitsmarktdaten für den Monat Juli veröffentlicht. Offenbar ist es um den US-Arbeitsmarkt doch nicht so schlimm bestellt, wie im Vorfeld erwartet worden war.

Die Arbeitslosenquote bleibt mit 4,5 Prozent gegenüber dem Vormonat unverändert. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Anstieg auf 4,7 Prozent gerechnet. Die Stundenlöhne sind wie erwartet um 0,3 Prozent gestiegen. Überraschenderweise wurden im Juli lediglich 42.000 Stellen abgebaut. Analysten hatten damit gerechnet, dass 50.000 Stellen gestrichen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%