Archiv
Arch Coal: Lehman Brothers weckt Fusionsphantasie

Die Aktie des Kohleförderers Arch Coal kann am Montag mehr als sieben Prozent zulegen. Der Grund Eine Aufstufung der Investmentbank Lehman Brothers.

Die Analysten hoben das Rating für die Aktie von "kaufen" auf "aggressive kaufen" auf. Arch Coal könnte endlich von den seit langem stetig steigenden Kohlepreisen profitieren, so die Experten. Zuvor war der Kohleförderer noch an die in langfristigen Verträgen fixierten Preisen gebunden.Viele Verträge seien nun kurz vor dem Ende und müssten neu verhandelt werden. Dies eröffne - bei dem augenblicklichen Kohlepreisniveau- gute Gewinnchancen für Arch Coal.
Zudem sei das Unternehmen ein interessanter Übernahmekandidat für viele größere Minengesellschaften. Dies könnte laut Lehman Brothers in Zukunft für weitere Kurphantasie sorgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%