ARD-Programm übernommen
Kurzschluss stoppt vorübergehend ZDF-Produktion in Mainz

Ein Kurzschluss hat am Montag vorübergehend den Sendebetrieb auf dem ZDF-Gelände in Mainz-Lerchenberg lahmgelegt. Wie ein ZDF-Sprecher mitteilte, wurde der Kurzschluss vermutlich durch einen Kabel-Schmorbrand ausgelöst.

afp MAINZ. Wegen der starken Geruchsbelästigung wurde das Sendebetriebsgelände, in dem aktuelle Redaktionen und Teile der Verwaltung untergebracht sind, zeitweilig geräumt. Verletzt wurde demnach niemand.

Wegen des Zwischenfalls konnten die "heute"-Nachrichten und die Sendung "Drehscheibe Deutschland" nicht ausgestrahlt werden; der Sendebetrieb wurde erst wieder um 13.00 Uhr aufgenommen. In der Zwischenzeit übernahm das ZDF das ARD-Programm. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst unbekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%