Armee besetzt „Stimme Palästinas"
Israel: Ausländer sollen Palästinenser-Gebiete verlassen

afp AMMAN. Israel hat nach palästinensischen Angaben Ausländer zum Verlassen der Autonomiegebiete aufgefordert. Mit Blick auf eine angeblich geplante "vollständige Besetzung" aller Städte in den Palästinensergebieten habe die israelische Armee ausländische Militärattachés in Tel Aviv angewiesen, ihre Bürger zum Verlassen des Westjordanlandes und des Gazastreifens aufzufordern, sagte der palästinensische Minister für internationale Zusammenarbeit, Nabil Schaath, am Samstag in Amman.

Die israelische Armee besetzte unterdessen das Gebäude des Rundfunksenders "Stimme Palästinas" im Ramallah, wie ein Rundfunkjournalist berichtete. Ein israelischer Soldat habe die Journalisten per Mikrofon zum Verlassen des Hauses aufgefordert. Anschließend seien Soldaten in alle Räume eingedrungen. Zwei Panzer seien vor dem Gebäude postiert, berichtete der Journalist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%