Arthroskopie am Samstag
Christian Wörns droht für WM auszufallen

Christian Wörns droht der Ausfall für die Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea. Der Abwehrspieler von Borussia Dortmund muss sich am Samstag in Straubing einer Arthroskopie am linken Knie unterziehen.

dpa WINDEN. "Es liegt wohl eine Schädigung des linken Innenmeniskus vor", sagte Bundestrainer Michael Skibbe in Winden. Wörns laboriert bereits seit Wochen an Kniebeschwerden, die am Mittwochabend im UEFA-Cup-Finale gegen Feyenoord Rotterdam wieder aufbrachen. Sollte der Verteidiger, der am Freitag seinen 30. Geburtstag feierte, tatsächlich für die WM ausfallen, würde der Bremer Frank Baumann in den WM-Kader nachrücken, so Skibbe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%