Archiv
Aspect Communication: Entlassungen beunruhigen Anleger

Aspect Communication schockte die Anleger zu Beginn des Handelstages mit der Nachricht, 160 Mitarbeiter zu entlassen. Dies entspricht sechs Prozent der Belegschaft.

Die Entlassungen werden den Gewinn im ersten Quartal voraussichtlich mit vier bis sechs Millionen Dollar belasten, sollen aber langfristig zur Profitabilitätssteigerung beitragen. Außerdem könnte sich die allgemein schlechte Wirtschaftslage im ersten Quartal negativ auf die Ergebnisse auswirken, so ein Unternehmenssprecher. Die allgemeine Situation des Softwareanbieters sieht jedoch laut Unternehmensangaben gut aus. Vor allem die freundliche Nachfragesituation wird positiv bewertet.



Diese Aussagen schienen die Anleger jedoch nicht zu beruhigen. Die Aktie verlor 16 Prozent und notiert unter 11 Dollar. Außerdem wurde der Wert von einem Broker von CE Unterberg Towbin von "strong buy" auf "buy" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%