Archiv
Asyst Technologies: Enttäuschende Q-Zahlen

Asyst Technologies hat im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt. Der Hersteller von Maschinen für die Chipproduktion wies einen Gewinn von insgesamt 1,8 Millionen Dollar oder fünf Cents pro Aktie aus.

Experten hatten durchschnittlich einen Gewinn von 25 Cents pro Aktie vorhergesagt. Vor einem Jahr erwirtschaftete Asyst einen Überschuss von zwölf Millionen Dollar. Der Umsatz ist von 94 Millionen Dollar auf 113 Millionen Dollar gestiegen. Als Grund für das schwache Ergebnis wurde der starke Nachfragerückgang in der Chipindustrie genannt. Im laufenden ersten Quartal werde deshalb vermutlich ein Verlust entstehen, erklärte das Asyst-Management. Um die Kosten zu drücken, hat das Unternehmen bereits Beschäftigte entlassen und das Gehalt der Top-Manager gekürzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%