Archiv
Asyst Technologies: Umsatzwarnung enttäuscht Wall Street

Asyst Technology veröffentlicht eine Umsatzwarnung für das im März endende vierte Quartal. Im Vergleich zum Vorquartal wird ein Rückgang von 15 Prozent erwartet.

Bisher war der Hersteller von Halbleiter-Zubehör von einem kontinuierlichen Wachstum ausgegangen. Als Grund für den Umsatzrückgang gab das Unternehmen die allgemein schwache Marktlage an. Daher würden die Kunden weniger in die Produkte von Asyst investieren, so der Vorstandsvorsitzende. Als Folge entlässt Asyst 17 Prozent seiner Mitarbeiter.



Die Aktionäre reagierten auf diese Nachricht mit Verkaufsaufträgen. Der Wert rutschte um einen Dollar auf 12 Dollar ab. Bei dem Analystenhaus Wells Fargo Van Kasper steht die Aktie erneut auf der Verkaufsliste. Das Kursziel wird auf Zwölf-Monatssicht bei nur neun Dollar gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%