Athen 2004
Kartenverlosung für Olympia in Athen notwendig

Rund 14 Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Athen liegen bereits 591 112 Bestellungen für den Kauf von Eintrittskarten vor. Das ist nach Angaben des Athener Organisationskomitees (ATHOC) ein Rekord im Vorverkauf.

HB/dpa ATHEN. "Noch nie zuvor waren so viel Anträge eingegangen. Die Einnahmen erreichen 47 Millionen Euro", sagte ein ATHOC-Sprecher am Dienstag in Athen. Ursprüngliches Ziel des ATHOC war, 300 000 Karten im Gesamtwert von 20 Millionen Euro in einer ersten Runde vom 12. Mai bis 12. Juni zu verkaufen. Doch die Kartenwünsche - vor allem für die Eröffnungs- und die Schlussfeier sowie für Leichtathletik und Gewichtheben - übertrafen bei weitem die Zahl der vorhandenen Tickets. Aus diesem Grund soll es am 4. Juli eine Verlosung geben.

Ab 1. Oktober wird es dann eine neue Verkaufsrunde für alle EU- Bürger geben. Die Tickets können im Internet (www.athens2004.com/tickets) direkt beim griechischen OK bestellt werden. In Deutschland sind sie beim Generalagenten für den deutschen Markt (DERTOUR) erhältlich.

Insgesamt gibt es für die Olympischen Spiele vom 13. bis 29. August 2004 in Athen 5,3 Millionen Karten; davon sind bereits 2,3 Millionen an Sponsoren verkauft worden. Begehrt sind laut ATHOC vor allem Tickets für die Leichtathletik. 32 Prozent der Bestellungen betreffen diese olympische Kernsportart.

Für Basketball interessierten sich neun Prozent, elf Prozent für die Eröffnungsfeier, hieß es. 82 Prozent der Bestellungen kamen aus Griechenland. An zweiter Stelle stehen die Briten (11 Prozent) vor Deutschland (4).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%