Archiv
Atmel: Gewinnwarnung

Atmel verfehlt die Analystenschätzungen voraussichtlich um vier Cents pro Aktie. Der Hersteller von Computer-Chips hat am Donnerstag vor Börsenbeginn bekannt gegeben, dass er lediglich einen Gewinn von zwölf Cents pro Aktie einfahren wird.

Gegenüber dem Vorjahresquartal wäre das ein Anstieg um zwei Cents, doch die Analysten hatten einen Gewinn von 16 Cents pro Aktie erwartet. Die endgültigen Ergebnisse für das erste Quartal wird Atmel am 19. April melden. Weiterhin kürzt das Unternehmen die Zukunftsprognosen. Den Umsatz kann das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr zwar voraussichtlich um 22 Prozent auf 525 Millionen Dollar steigern. Analysten hatten jedoch Einnahmen von 559,2 Millionen Dollar kalkuliert. Auch das kommende Quartal beurteilt das Management pessimistisch. Analysten erwarten sogar ein Gewinnrückgang um ein Prozent. Für die zweite Jahreshälfte prognostiziert das Unternehmen jedoch eine Erholung. Im frühen Handel notiert die Aktie schwächer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%